Dianas Vermächtnis

Die Kinderretterin aus Innsbruck

Man weiss nicht genau wie viele Babys und Kinder in den Vernichtungs- und Konzentrationslagern der Ustascha in Kroatien ermordet worden sind.
Es wären etwa 12.000 mehr gewesen, hätte eine Österreicherin nicht eine großangelegte und für sie hochgefährliche Rettungs-Aktion gestartet: die „Aktion Diana Budisavljevic“.
Diana Budisavljevic befreite viele Tausende Kinder aus den Konzentrationslagern und rettete damit ihr Leben. Nur durch die Listen, die sie anlegte, konnten die Kinder später wieder zu ihren Familien zurückgebracht werden.
„Dianas Vermächtnis“ erzählt von einer Lebensretterin,
deren Geschichte bis heute weitestgehend unbekannt ist – einer echten Heldin.

Länge

52 Minuten

Jahr

2018

Buch & Regie

Iris Haschek

Partner

ORF III
Nationalfonds Österreich
Zukunftsfonds Österreich

 

Kategorie

TV Dokumentation