Gerechte unter den Völkern

Dorothea Neff

Dokumentation   |   41 Minuten   |    ORF III, Planet TV, Bibel TV   |    2015

„Du bleibst bei mir. Jetzt und weiterhin.“

 

Die Wiener Schauspielerin Dorothea Neff versteckte während des Nationalsozialismus mehrere Jahre ihre jüdische Freundin Lilli Wolff in ihrer Wohnung in Wien. Daran zerbrach ihre Liebe – aber das Leben von Lilli wurde gerettet.

Durch die Dokumentation führen Ausschnitte aus dem Theaterstück „Du bleibst bei mir“, welches Felix Mitterer über Lillis und Dorotheas Geschichte verfasst hat. Die Hauptrolle Dorothea spielt die Wiener Schauspielerin Andrea Eckert – die tatsächlich auch eine Schülerin Dorothea Neffs war. Im Interview spricht sie über ihre Lehrerin Dorothea.

Experteninterviews mit Persönlichkeiten wie Hannah Lessing, Danielle Spera und Herwig Hösele, dem Historiker Michael John und Verantwortlichen aus der Gedenkstätte Yad Vashem vertiefen die Einblicke in die Geschichte.

 

 

 

 

 

 

 

Hochglanz-Dokumentation 2015